Freitag, 3. Juli 2015

Freitagsdrink #16: KAFFEE auf EIS

Es. Ist. Zu. Heiss. 

Wenn selbst das Zähneputzen zu Schweissausbrüchen führt, dann ist es heiss. Aber ich finde es herrlich. Jede freie Minute fühlt sich an wie in den Ferien und sportliche Aktivitäten werden vertagt oder tief in die Nacht verlegt (denn wer will schon im Graben landen? Und joggen in einer Vollmondnacht ist nicht zu verpönen!), und ein täglicher Hüpfer in den See ist Pflicht (juhuu für alle die nahe am Wasser wohnen!).

So, diese Umstände verlangen kühle Getränke. Und kühler Kaffee gehört da dazu. Einfachstes Rezept überhaupt. Und wie so oft, sind die einfachsten Dinge die besten.

Zutaten
1 Espresso
ev. Zucker
Eiswürfel

Zubereitung
Espresso zubereiten. Wer mag süsst ihn (wichtig: süssen solange der Kaffee noch heiss ist, so dass sich der Zucker/Honig auflöst). Ein Glas mit Eiswürfeln füllen. Espresso darübergeben. Fertig.

Kaffee auf Eis ist irgenwie wie ein Dessert. Und eben, mit einem Glas kaltem Kaffee fühlt sich der Moment auf dem Balkon an wie Ferien.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen