Freitag, 14. August 2015

Freitagsdrink #19: ZITRONE/ROSMARIN/WODKA

An einem Regentag wie es heute einer war, passt es gut zu Hause in seinen Sachen (Gerümpel) zu wühlen und ein bisschen zu werkeln (um das zu beschreiben würde ich in meiner Umgangssprache sagen: "umegrümschele", keine Ahnung was das für ein Wort ist und ob es überhaupt existiert...? Aber egal, es gibt dem Wühlen und Werkeln einen gemeinsamen Namen). Jedenfalls verdient ein solcher Tag ein Apero (logo). Daher gibt es Heute für euch einen schnellen Drink mit dem was gerade zu finden war. Herrlich süss, mit einem Hauch von Rosmarin, perfekt um zu verdrängen dass Draussen keine 30° mehr herrschen.
Zutaten
(Für zwei Gläser)
8 cl Wodka
4 cl Zitronensaft
1 cl Zuckersirup
1 Zweig Rosmarin
3 EL Zucker
Eis

Zubereitung
Einige Nadeln des Rosmarinzweigs fein hacken und gut mit dem Zucker vermischen, das ganze in einem Mörser mörsern (das quetscht mehr vom Rosmarinaroma in den Zucker, bilde ich mir ein - nein ist wohl auch so). 
Den Restlichen Rosmarin mit Wodka, Zitronensaft und Zuckersirup in einen Cocktailshaker geben und mit einem Holzlöffel (oder einem "Cocktailstampfer") zerstampfen. Einige Eiswürfel hinzugeben und gut schütteln. 
Die Glasränder mit einem Zitronenschnitz anfeuchten, den Zucker in einen Flachen Teller geben und die Gläser darin wenden. 

Den Drink auf die Gläser verteilen. 
Prost. 


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen