Sonntag, 6. Dezember 2015

Banana Pancakes mit Himbeer-Chia Sauce

Diese Pancakes ist eines meiner absoluten lieblings Frühstücksvarianten. Schnell gemacht, Nahrhaft, gesund und hält lange satt.
Und da ich Hafer einfach unglaublich gerne habe (auch Hafermilch) finde ich gerne immer wieder neue Zubereitungsmöglichkeiten.
Übrigens habe ich dieses Rezept schon einmal geposted (diesen Eintrag findest du hier), allerdings ohne Toppingsvorschlag.

Leider gehöre ich nicht zu den Menschen die sich jeden Morgen Zeit fürs Frühstück nehmen. Einerseits kann ich nicht gleich nach dem Aufstehen etwas essen und andererseits möchte ich nicht extra dafür früher aufstehen. Aber keine Angst ich esse schon etwas, einfach erst um 9 oder 10 Uhr, meistens in Form von einem Müsli oder Joghurt. Deshalb geniesse ich es sehr wenn ich einmal richtig Zeit habe um zu frühstücken. Und diese Pancakes sind dazu wirklich geeignet! Eine neue Folge von "Alltagsluxus!"

Jetzt zu den Chiasamen. Diese sind ja scheinbar sehr gesund. Und da sie zu diesen "Superfoods" zählen werden sie enorm gehiped. Und nach dem ich in verschiedenen Blogs wohl schon das millionste "Chia Pudding Jar" betrachtet habe und wie beim ersten mal noch immer an Froschlaich erinnert wurde, habe ich mir gesagt: Wie schmeckt das wohl? Fühlt man sich nach diesem Genuss wirklich so gut wie alle sagen? Und naja, ich persönlich finde nicht das die Samen nach viel schmecken, aber wenn man das richtige hinzufügt wird es ganz gut. Ich finde es extrem faszinierend wie sie ihr Volumen vergrössern und eine Flüssigkeit in eine cremige Masse verwandeln. Und der Chia Pudding eignet sich also sehr gut als Joghurtersatz. Oder wohl auch als Eiersatz weil es etwas gut zum stocken bringt (aber damit habe ich mich noch nicht auseinander gesetzt). Und sie halten lange satt. Trotz alledem werde ich diese Samen wohl eher einfach ab und zu essen (so eine Tüte hält ewig, weil man nicht viel davon braucht) auch deshalb weil sie von so weit her zu uns geschifft werden.

So nun zum wesentlichen, das Rezept:

Zutaten
(2 Portionen)

Für die Pancakes: 
1 dl Haferflocken
1 St Banane
1 St Ei
1/2 TL Zimt
1/2 TL Backpulver
Kokosfett zum anbraten

Für die Chia-Himbeer Sauce: 
1 EL Chia-Samen
1/2 dl Kokosmilch
1/2 dl Wasser
1 dl Himbeeren (gefroren)
Honig

Zubereitung
Die Himbeeren mit der Kokosmilch und dem Wasser pürieren. Die CHiasamen hinzufügen und mit etwas Honig süssen und gut vermischen. Die Sauce einige Stunden (z.B. über Nacht) stehen lassen, wird sie zu dick etwas mehr Kokosmilch oder Wasser hinzugeben.

Alle Zutaten für die Pancakes (ausser das Kokosfett) zu einer feinen Masse pürieren. Etwas Kokosfett in einer Pfanne erhitzen und die Hafermasse bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten zu kleinen (ca. 8cm Durchmesser) Pancakes braten. Die fertigen Pancakes mit der Chiasauce servieren.

Und ich sage euch, in der Küche riecht es so gut, wenn die Pancakes gebacken werden! Ich komme jedes mal richtig ins schwärmen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen