Montag, 19. September 2016

Dinkel Banana Bread mit Vanille

Ich mag Bananen. Aber das war nicht immer so. Als Kind mochte ich sie gar nicht (Bananen und Pommes waren glaube ich das einzige was ich nicht mochte (ja ich weiss es ist seltsam) später kam dann Stangensellerie dazu, heute mag ich wieder Bananen und Pommes (wenn sie gut gemacht sind) und Stangensellerie kann ich essen wenn es sein muss). Jedenfalls hatte ich Bananen gerne (lies: ab und zu) aber auch nur, wenn sie noch grün waren (dies hat sich auch geändert). Jetzt kann ich Bananen die Aufmerksamkeit zukommen lassen, die sie auch verdienen. Denn, sie enthalten Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium, stecken voller Ballaststoffe, sind Vitaminreich und fördern die Verdauung. Zudem sind sie sehr sättigend, was sie zu einer geeigneten Zwischenmahlzeit macht. Obwohl wir Bananen fleissig essen (meistens im Müsli wie Instagram verrät), kommt es hin und wieder vor, dass einige Bananen ein bisschen zu schnell braun werden. Perfekte Ausgangslage für Banana Bread. Oder ja, ein Bananenkuchen. Ich habe schon einmal erwähnt (hier war das) dass ich nicht genau weiss, weshalb man BananenBROT sagt.... Grundsätzlich könnte man sagen, dass alles was man lieber nicht mit Butter und Käse essen will kein Brot ist (klappt diese Regel, oder gäbe es eine Ausnahme?)! Aber jetzt zum wesentlichen. Dieser Kuchen ist himmlisch. Bananig (nicht zu sehr), vanillig und saftig. Nachdem das Banana Bread einen Tag durchgezogen hat, schmeckt es sogar noch besser.

Zutaten
(Für eine ca. 20cm lange Cakeform)
3 Bananen
2 dl Dinkel Mehl
1 dl Zucker
30 g Butter
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Stange Vanille
1 Zitrone, abgeriebene Schale, 1/2 Tl Saft

Zubereitung
Den Ofen auf 180° vorheizen. Butter in einer Schüssel weich rühren. Vanillestange auskratzen und die Samen zum Butter geben. Zitronenschale abreiben und ebenfalls beigeben. Alles zusammen mit einer Prise Salz gut verrühren. Die Eier dazugeben. Zwei der Bananen mit der Gabel zerdrücken und zum Teig geben.
Eine Cakeform mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Die dritte Banane längs halbieren und auf den Teig geben. Das Banana Bread in der unteren Hälfte des Ofens ca. 50 Minuten backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen